Posts Tagged ‘ Berlin ’

ein Ort zum Lesen Vol. 5

wann: 10. Mai 2013 12.00-20.00h
wo: Bebelplatz Berlin
was: ein Ort zum Lesen

ein Ort zum Lesen_2010_Titelbild_klein

… eine kulturelle Intervention im Stadtraum zur Erinnerung an die Ereignisse der Bücherverbrennung am 10. Mai 1933

Der Wunsch nach einem würdevollen Umgang mit einem Originalschauplatz der Bücherverbrennung im Jahr 1933 war der Anlass für eine kulturelle Intervention mit dem Titel „ein Ort zum Lesen“ im Jahr 2009 auf dem Bebelplatz.
Die positiven Reaktionen der Passanten auf unsere Einladung einen Blick in Werke aus der Bibliothek der verbrannten Bücher zu werfen und auf dem Platz zu verweilen motivierte uns die Aktion in den folgenden Jahren jeweils am 10. Mai zu wiederholen.

Seitdem installieren wir im Rahmen von „ein Ort zum Lesen“ am Jahrestag auf dem Bebelplatz als Assoziation zu Feuer und Asche orange, rote und graue Stühle mit Büchern aus der Liste der verbrannten Bücher um an das Ereignis der Bücherverbrennungen im Jahr 1933 zu erinnern.
Erstmalig gibt es dieses Jahr die Möglichkeit am 10. Mai auf dem Bebelplatz auch Continue reading

Advertisements

stadtfund Video bei Tagesspiegel.de

(DEUTSCH) Der Tagesspiegel hat ein kurze Video über unsere stadtfund Handschuhprojekt veröffentlicht.

“Handschuhe aus zweiter Hand: Katja Cappelen und Jûrgen Breiter haben das Label “stadtfund” gegründet. Sie sammeln verlorene Handschuhe, vereinen sie zu neuen Paaren und verkaufen sie…..”

Link zum Tagesspiegel Video: http://www.tagesspiegel.de/videocenter/?bctid=2135101188001&bcpid=1665905236001&bclid=64913328001

(NORWEGISCH) Der Tagesspiegel har laget en liten videosnutt om oss og vårt stadtfund votter-prosjekt.

“Andrehånds vanter: Katja Cappelen og Jürgen Breiter har gründet brandet “stadtfund“. De samler mistede vanter og votter, forener dem til nye par og selger dem…..”

Her link til Tagesspiegel videoen: http://www.tagesspiegel.de/videocenter/?bctid=2135101188001&bcpid=1665905236001&bclid=64913328001

Se mer i vår stadtfund onlineshop

stadtfund i Berliner Zeitung

Avisen Berliner Zeitung hadde 25.januar en helsides artikkel om oss og stadtfund under overskriften “Letzte Chance für den Fäustling” (norsk: siste sjangse for votten). Artikkelen er skrevet av Susanne Lenz og bildene er tatt av Lars Reimann.

Artikkelen kan leses i sin helhet HER eller lastes ned som pdf her: “Berliner Zeitung – Letzte Chance für den Fäustling“.

 

IMG_1845_2

stadtfund er igjen i mediene!

I dag omtales stadtfund i “Berlins største avis” BZ i kulturdelen på side 21 under overskriften “Første singel-portal for vanter og votter”. Les mer om stadtfund prosjektet i vår stadtfund online shop og i tidligere post her på siden: NEW! stadtfund online shop

IMG_1727

NEW! stadtfund online shop

2012-12-03 Stadtfund Handschuhe Header-klein

Wir haben gerade ein stadtfund Handschuhe online shop geöffnet! Dort ist zur Zeit eine bunte Vielfalt von etwa 60 Paar Handschuhe (Damen, Herren und Kindern) zu sehen.

HIER GEHT ES ZUM SHOP: http://stadtfund.dawanda.de

Was sind stadtfund Handschuhe?
Was passiert eigentlich mit all den verlorenen Handschuhen … alle Jahre wieder … wenn diese von ihren so vertrauten Partnern getrennt, plötzlich ihre eigene Wege gehen? Und was passiert eigentlich mit der anderen Hälfte? Hat diese bei der nächsten Aufräumaktion des Kleiderschranks eine reelle Chance auch weiterhin als Lieblingsstück auf den vorderen Rängen zu bestehen? Doch wer trägt schon gerne freiwillig seine Schusseligkeit in Form von zwei unterschiedlichen Handschuhen zur Schau?

stadtfund will das ändern … Mut zum Handschuhmix aus Fundstücken aus der Stadt!

stadtfund ein Kunstprojekt zum Thema Konsum und Upcycling-Strategien

Es handelt sich tatsächlich um Fundstücke aus der Stadt. Die Handschuhe werden von uns Continue reading

Rethinking Garbage

Friday the 6th of June 2012 Jürgen Breiter curated a workshop/think thank/exhibition at the BMW Guggenheim LAB in Berlin, together with Trial & Error, Birgit Bauer and BSR (the main garbage collectors of Berlin). The theme was Rethinking Garbage. 

Pictures J. Breiter / K. Cappelen

The Guggenheim LAB opened in Berlin Friday June 15th and will be open Wednesday to Sunday until July 29.

BMW Guggenheim LAB homepage
Guggenheim LAB Berlin
Official LABlog

ein Ort zum Lesen 2012 Vol. 4

For fjerde gang arrangerer vi “ein Ort zum Lesen” (norsk: et sted å lese), i dag, 10.mai på minnesdagen for bokbrenningen på Berlin-Bebelplatz 10.mai 1933.

Les mer om prosjektet under > PROSJEKTER > EIN ORT ZUM LESEN

ein Ort zum Lesen 2011
ein Ort zum Lesen 2010
ein Ort zum Lesen 2009

Se artikkel i taz.de 10.05.2012 om ein Ort zum Lesen: Stühle wie Feuer und ein Denkmal zum Downloaden
og en lengre utgave av artikkelen på bloggen futurberlin: Ein Ort zum Downloaden